Wir verwenden Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK

Riken Reifen

Tochterfirma von Michelin

Riken Reifen gibt es schon lange. Vor rund 100 Jahren wurde das japanische Unternehmen gegründet, stellte aber nicht sofort Reifen her. Seit 1992 gehört Riken zum Michelin-Konzern und bekam sogar einen besseren Zugang zum europäischen Markt, während die Reifen in den USA schon seit den 1970er-Jahren erhältlich sind. Nun also kann man Riken Reifen auch in Deutschland kaufen, unter anderem auf mein-reifen-guru.de.

Anders als Michelin Reifen sind sie sehr günstig und sprechen so auch die Autofahrer an, die auf die Kosten achten. Dann ist jedoch nicht nur der Anschaffungspreis wichtig, sondern auch die Wirtschaftlichkeit des Reifens. Hat er einen geringen Rollwiderstand, senkt das den Spritverbrauch. Das lässt sich in Testberichten, aber auch auf dem EU-Reifenlabel erkennen, das inzwischen verpflichtend ist und in unserem Onlineshop bei jedem Produkt angezeigt wird. Darüber hinaus hilft ein geringer Verschleiß beim Sparen, denn so hält der Reifen länger.