Wir verwenden Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK

Matador Reifen

Erstmals Erwähnung findet das Unternehmen Matador 1905 in Bratislava, in der ehemaligen Tschechoslowakei. Als einziger Reifenhersteller des Landes, beginnt schon bald die Erfolgsgeschichte des Herstellers. In den 1930er Jahren gehören Matador Reifen schon zur Standardausstattung von Skoda. Nach dem zweiten Weltkrieg wird die neue Produktionsstätte an ihrem heutigen Standort in der Slowakei eröffnet und von dort wurden Matador Reifen in die ganze Welt exportiert. Seit 2007 gehört das Unternehmen zum Reifenkonzern Continental.

Matador steht für Qualität und Entwicklung. Die Produktionsstandards werden ständig vom Mutterkonzern überwacht, geprüft und gefördert. Dadurch bietet Matador seinen Kunden ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis und punktet mit seiner Vielfältigkeit. Neben Matador Sommerreifen, Winterreifen und Ganzjahresreifen gehören auch verschiedene Modelle für LLKW und LKW zum Sortiment.

Besonders beliebt ist der Matador MP 16 Stella 2. er zeichnet sich besonders durch seine stabile Seitenführung und den geringen Rollwiderstand aus. Er hat sehr gute Brems-und Lenkeigenschaften, außerdem eine ausgezeichnete Nasshaftung. Matador Reifen bieten Sicherheit und Komfort für jeden Fahrer und garantieren mit Innovation und Erfahrung für entspannten Fahrspaß, das ganze Jahr über.